Plattbodenschiff in Holland mieten
Plattbodenschiff mieten
Tel.: +4923645088993 - [email protected]
englische Seite

Plattbodenschiff Store Baelt

Charterschiff für 34 Personen - Heimathafen Harlingen

Plattbodenschiff Store Baelt Plattbodenschiff Store Baelt - Heimathafen Harlingen Segeln mit dem Schiff Store Baelt Charterschiff Store Baelt - Segeln auf dem Wattenmeer

Spezifikationen

34 Schlafplätze, 60 Gäste während Tagesfahrten
Länge 50,00 m
Breite 6,90 m
Tirfgang 1,80
Segelfläche 450 m²

Kabinenaufteilung

6x2 Personen Kabinen ,4x3 Personen Kabinen, 3x4 Personen Kabinen
4 Duschen, 3 Toiletten

Ausstattung

  • Tagesraum, komplett eingerichtete Küche mit einem 6 flammigen Gaherd, Kühlschrank ca. 500 l, Gefrierschrank ca 200 l, Backofen
  • Zapfanlage, Kaffeemaschine, Heizung, Musikanlage, TV/DVD, Mikrofon, Flipchart, WIFI (auf Anfrage)
  • Beiboot, Plicht (Sitzgelegenheiten an Deck), extra hohe Reling, Deckhaus, Angelausrüstung, Segelanzüge, ca. 10 Kinderrettungswesten, Badeleider, Banane, Gitarre, Wasserski Ausrüstung, Surfbrett, Save, Spielkonsole, Hunde erlaubt, Sauna
Schiffsriss - Charterschiff Store Baelt
Schiffsriss

Das Plattbodenschiff Store Baelt wurde 1928 als Küstenmotorschiff mit Hilfssegel unter dem Namen Drittura erbaut.
Im Jahre 1969 begann sie ihren Dienst in der Schiffahrt. Seinerzeit beförderte sie hauptsächlich Frachtgut über die Nord- und Ostsee, doch auch auf dem Atlantischen Ozean wurde sie einige Male gesichtet.
Mit dem Ausbruch des Zweiten Weltkriegs fuhr sie erst zur See und danach Frachtgut für die Alliierten.
Im Jahre 1944 nahm sie als sogenanntes 'Ballonschiff' an der Operation 'Neptune' teil. Dabei wurden Ballone an langen Seilen an Deck installiert, um die Strände der Normandie während der Invasion gegen Sturzkampfbomber zu schützen.
Nach der Invasion hat das Schiff von England aus Tausende von Truppen sowie Material zum Kriegsgeschehen auf das Festland transportiert.
Im Jahre 1994 wurde die Store Baelt für die Charterbetrieb umgebaut und auf den Namen Store Baelt getauft.
Im Jahre 2003 kaufte der heutige Eigner Segelschiff. Nach einem kurzen Abenteuer als Seeschiff in Hamburg kehrte das Schiff in die Niederlande zurück und segelt nun ab ihrem Heimathafen Harlingen auf dem Watten- und IJsselmeer.
Seit ihrer grundlegenden Renovierung im Winter 2009/2010 ist das Plattbodenschiff auf dem neusten Stand der Technik und hat allen Komfort im Ihnen an Bord einen unvergesslichen Aufenthalt zu ermöglichen.
Es gibt allen Grund, stolz auf das Interieur des Schiffes zu sein. Im sehr komfortablen Salon befinden sich beispielsweise spezielle Wandbilder sowie Tische aus 35.000 Jahre altem Kauri-Holz, die mit Intarsien in Form von Schachbrettern verziert sind. Zudem gibt es besonders geräumige, helle Kabinen und sogar eine Sauna an Bord!

Impressionen - Segelschiff Store Baelt

Tagesraum der Store Baelt
Kombüse der Store Baelt
Beispielkabine mit Doppelbett der Store Baelt
Beispielkabine Stockbetten der Store Baelt
Sauna an Bord der Store Baelt
weitere Informationen zum Plattbodenschiff Store Baelt ab Harlingen